Nicht anfassen, nur gucken!

Oh Gott, ein neuer Eintrag!
weiter »


download-befehl »
Jetzt wird
zurückgetrackt.

photographen, die auf pferde starren »
Und Pferde, die zurückstarren. Wie das aussieht,
erfährt man hier.

auge, mein auge »
Maradona oder Platini? Zico oder Rummenigge?
Die Antwort lautet: Klaus. Eine Beweisführung

tote pferde mit sehr langen bärten »
... die sich in Gruppen hartgekochte Eier pellen, während sie auf die Bahn warten, mit der sie zu IKEA (überfüllt) fahren wollen, um sich bedruckte T-Shirts zu kaufen

klangquadrat »
Die Quadratur des Tones.
Suchtgefahr!

jeder meta zählt: ein rekordversuch »
Wie man aus nichts noch
viel mehr nichts macht ...

das sagen der sarah canary »
Reden ist silber,
sagen ist Gold.


alle Notizen »

 

mehr photographie »



Schick. Tarantino vs. Coen Brothers: vimeo.com/10531136


[lesens- & sehenswert]


Sprachlog
Betrachtungen und Bemängelungen zum Titelthema formerly known as Bremer Sprachblog.

Atalantes Historien
Schön aufgeschriebene Eindrücke von (meistens) schönen Büchern.

Am Rande der Gesellschaft
Kleine Szenen des Alltags. In kleinen Bildern mit kleinen Texten. Ergebnis: Großartig.

Monarchie & Alltag
Das Popblog mit allem, was man von einem Popblog erwartet – inklusive erstklassiger »Schmähkritiken«.

Vom Fachmann für Kenner
Kurze und kürzeste Episoden aus dem richtigen Leben. Von Fachmännern aufgeschrieben. Gut.

Auch das noch
Die Froolerie »
Heinzer »
Katz & Goldt »
Das Knatterschwein »
»Mentz« »
SpheX »

 

[gute worte]


Was ist der Humor im Grunde genommen anderes als die Scham, ein wirkliches Gefühl zu empfinden? Eine Art Kunststück, eine elegante sklavische Pirouette angesichts einer Situation, die normalerweise Verzweiflung oder Wut erzeugt? So versteht man auch, warum der Humor heute einen so hohen Stellenwert besitzt.
(Michel Houellebecq)








bitte, bitte
gib mir nur ein wort

(wir sind helden)