02.01.2007

Sneus!

Silvesterspaß leicht gemacht*

Zutaten:
2 herkömmliche Silvesterraketen
1 Weinflasche
1 Schar Nachbarn
1 kleines Rasenstück

Man leere die Weinflasche. Hinein kommt die erste Rakete. Nach dem Anzünden der Lunte lasse man die Flasche vom Winde umwehen. Nun zeigt sie genau in Richtung der nachbarlichen Silvesterversammlung. Die Rakete geht los, und man stellt fest: Jeder kann tanzen.

Für die zweite Rakete begebe man sich auf den Rasen. Damit diesmal nichts verweht, ramme man sie fest in den Boden. Auf diese Weise entschwindet sie nicht in den Himmel, sondern verglüht unter großem Hallo der Anwesenden und mit lautem Knall direkt vor dem Anzündenden.

Man vergewissere sich, daß keinem etwas zugestoßen ist; jetzt ist Zeit, das Vergnügen auszukosten.

In diesem Sinne: Sneus!


*) der Erfinder des Rezepts möchte gerne anonym bleiben

von Tobias | 03.01.2007, 11:09 | [Link]

Ein weiteres empfehlenswertes Rezept ist dieses:

Man nehme eine Feuerwerksrakete und lagere sie derart unsachgemäß, dass der Kopf abfällt, die Antriebseinheit hingegen dran bleibt. Vor dem Start planze man den Kopf lose wieder auf die Rakete, so dass er geneigt ist, die Rakete im Flug zu verlassen. Derart präpariert saust die Rakete mit Feuerschweif gen Himmel und es passiert...nix.

Okay, ist zwar nicht so effektvoll wie Ihre Empfehlungen, aber garantiert für den einen oder anderen Lacher gut. :-)

Wünsche Frohes Neues gehabt zu haben!


von maltiger | 04.01.2007, 15:01 | [Link]

Sneus!


vorherige Seite →← nächste Seite